Hauptaufgabe im Mai: Rasen mähen!

Rasenmähen im Mai

| Max Leeder

Im Mai ist Rasen mähen die Hauptaufgabe im Garten. Für die Arbeit im Privatgarten eignen sich am besten Spindel- und Sichelmäher, die in einem Abstand von fünf bis sieben Tagen eingesetzt werden sollten. Die Schnitthöhe beträgt meist zwischen drei und vier Zentimeter. Das anfallende Schnittgut muss vom Rasen entfernt werden, da es sonst schneller zu Verfilzungen der Grasnarbe kommen kann. Auch sollten möglichst scharfe Messer beim Mähen verwendet werden, da hier die Schnittfläche am kleinsten bleibt und damit auch die Krankheitsanfälligkeit sinkt. Am besten wird Rasen bei trockenem Wetter gemäht. Je häufiger ein Rasen geschnitten wird, desto kräftiger treibt er aus der Basis aus und bildet einen dichten grünen Teppich.

Zweiter Heckenschnitt im August

Hain- und Rotbuchen sowie Liguster kann man von Mitte August bis Mitte September ein zweites Mal in Form schneiden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen